Schiefer - das schwarze Gold

Sonntag 23. Juni
Führung des Monats des Vereins "UNESCO-Weltnaturerbe TektonikArena Sardona"


Einfache Halbtages-Höhenwanderung von Obererbs nach Ämpächli (Elm)

Im Glarnerland wurde im grossen Stil Schiefer abgebaut. Wir fragen uns wie und wo der Schiefer vor vielen Jahrmillionen gebildet wurde und was es mit dem Elmer Bergsturz von 1881 auf sich hat?
Ausserdem geniessen wir den atemberaubenden Blick zu den Tschingelhörnern mit dem Martinsloch: Direkt vor unseren Augen die Zeugen der Gebirgsbildung!
Unsere Wanderung endet bei der Bergstation der Gondelbahn Elm-Ämpächli, die dich sicher ins Tal zurück bringt.


Informationen zur Wanderung:

  • Leichte Höhen-Wanderung auf gut ausgebauten Wanderwegen mit wenigen Höhenmetern
  • Reine Wanderzeit 1.5 Stunden, 150 Höhenmeter Aufstieg und 300 Höhenmeter Abstieg
  • Rückkehr ca. um 13:00 Uhr

Treffpunkt: 9:14 Busstation "Obererbs, Höhenweg"
Wer mit dem Auto anreist parkiert bei der Talstation der Sportbahnen Elm. Und steigt da in den Bus, der um 9:00 Uhr in Richtung Obererbs losfährt.

Ausrüstung: Wanderschuhe, Sonnen- und Regenschutz, Verpflegung für unterwegs, evtl. Trekkingstöcke, evtl. Fernglas

Kosten pro Person: CHF 40.- resp. für Mitglieder des Vereins "UNESCO-Weltnaturerbe TektonikArena Sardona" gratis.
Hinweis: Entschliesse dich auf der Wanderung ebenfalls Mitglied des Vereins zu werden, dann ist auch für dich diese Exkursion gratis.

Teilnehmerzahl: maximal 15 Teilnehmer.

Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer, eine Rega Gönnermitgliedschaft wird empfohlen

Fragen: Gerne beantworte ich deine Fragen: 055 610 44 70

Anmelden: 055 610 44 70 oder gerne mit untenstehendem Formular:

Anmeldung

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.
Anmeldebedingungen*